Beisitzer/innen im SGK-Landesvorstand 2023-2025

Bürgermeister Bernd Bordon


Bild: Gemeinde Ilsfeld

Bernd Bordon ist Bürgermeister der Gemeinde Ilsfeld, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er ist Vorsitzender der SPD-Fraktion im Kreistag des Landkreises Heilbronn.

Kontakt

 

 

Anita Fitz

Mein Lebens- und Arbeitsmotto: zuhören, mitdenken, mitentscheiden, handeln bestimmt auch meinen Einsatz für Chancengleichheit, soziale Gerechtigkeit, gelebte Solidarität, gemeinsame und gleichberechtigte Bildung, Inklusion, Barrierefreiheit und Mobilität als Grundvoraussetzung für sozialeTeilhabe.

Es spiegelt sich in meinem beruflichen Werdegang wie in meinem gesellschaftspolitischen Engagement wieder: Sonderpädagogin iP und Mentorin und verschiedenste politische Ämter vom Ortsverein bis zum SPD-Landesvorstand. Jetzt als Altkreisrätin und grenzüberschreitend als Beisitzerin und Delegierte der Sozialistischen Bodensee-Internationale/SBI.

Ich bin Mitgründerin der LandesAG SelbstAktiv BA-Wue, war bis Sept.2021 deren erste
Landesvorsitzende, des Vereins Frauen helfen Frauen und dem Frauenhaus Konstanz, sowie der
AG Mädchen in KN und LKR, dem Girl ́sDay/Boy`sDay in Konstanz.

Mein Einsatz für die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege, zum Weltmädchentag, dem
internationalen Frauentag und für Diversität ist auch in meiner intensiven Zusammenarbeit mit der Chancengleichheitsbeauftragten der Stadt KN verankert. Des Weiteren engagiere ich mich bei der Initiative Stolperstein, der DIG, der Dt.Franz.Vereinigung, dem Netzwerkaufbau Autismus, Hospiz, Kunstvereinigungen und dem Theater Konstanz.

Kontakt

 

Barbara Fröhlich

Barbara Fröhlich, verheiratet, 2 erwachsene Kinder, wohnhaft in Denkendorf, Kreis Esslingen.
Lehrerin an einer Beruflichen Schule.

  • Mitglied in der SPD seit 2011
  • 2. Ortsvereinsvorsitzende in Denkendorf
  • Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat Denkendorf
  • Kreisrätin
  • Kreisvorsitzende SPD Esslingen

Als Gemeinde- und Kreisrätin ist mir die kommunale Politik und das Einbringen sozialdemokratischer
Grundsätze ein wichtiges Anliegen.In den Kommunen als Schulträger von Grundschulen wird die besondere Verantwortung für Bildungsgerechtigkeit sichtbar. Der gesetzliche Anspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule macht Handeln dringlich. Nur eine Ganztagsgrundschule kann mehr Bildungsgerechtigkeit schaffen.

Mehr Wohnraum zur Verfügung zu stellen ist überall eine Notwendigkeit. Dabei sollte nicht die Schaffung von immer mehr neuen Wohngebieten und somit mehr Flächen Versiegelung an erster Stelle stehen. Gerade außerhalb der Großstädte finden wir oftmals Baugebiete, die seit Jahrzehnten voll erschlossen sind aber zu großen Teilen unbebaut sind! Hier kann nur die Grundsteuer C für zügige Bebauung sorgen.

Die Änderung des Klimas ist bereits auch im gemäßigten Südwesten spürbar. In den Gemeinden muss sehr viel aktiver gehandelt werden. Der Ausbau mit PV auf allen geeigneten öffentlichen Flächen ist dringend geboten.

Sozialdemokratische Politik muss in den Kommunen sichtbar sein um erkennbare Ergebnisse erzielen!

Kontakt

 

Angela Godawa

Zur Person
Jg. 1958, verheiratet, 4 Kinder, 10 Enkelkinder
Diplomingenieurin (FH) Textiltechnik

Mandate
seit 1999: Gemeinderat Balingen
seit 2004: Ortschaftsrat Balingen-Frommern (stv. Ortsvorsteherin), Kreistag Zollernalb,
2004 – 2019: Regionalverband Neckar-Alb
seit 2014: Verwaltungsrat der Sparkasse Zollernalb

Ehrenamt
seit 1989: GEPS (Gemeinsame Elterninitiative Plötzlicher Säuglingstod), davon
4 Jahre Vorsitzende des Landesverbandes Baden-Württemberg
seit 1997: 2. Vorsitzende des Schulfördervereins der Sichelschule Balingen e. V.
seit 2002: Trainerin der KommunalAkademie des Fritz-Erler-Forums (Landesbüro der
Friedrich-Ebert-Stiftung)
seit 2010: Leitung des Deutsch-Türkischen Frauentreffs Balingen

Kontakt

 

Dr. Daniela Harsch


Bild: Gudrun de Maddalena

Dr. Daniela Harsch war Bürgermeisterin der Stadt Tübingen und ist seit Beginn 2024 kaufmännische Direktorin des Uniklinikums Tübingen. Sie ist Mitglied der SPD-Fraktion im Kreistag des Landkreises Tübingen und stv. Vorsitzende der Bundes-SGK.

Kontakt

 

Tobias Haubensak

Tobias Haubensak, verheiratet, Vater einer Tochter und eines Sohns

Head of Finance in der Energiebranche

Über den Jugendrat wurde meine Leidenschaft für die Kommunalpolitik geweckt. Seit 2012 bin ich Mitglied im Bezirksbeirat in Stuttgart-Zuffenhausen. Ich setze mich für eine starke, soziale, tolerante, vielfältige, lebenswerte und wirtschaftlich vitale Kommune für alle ein. 

Kontakt

 

Anton Knapp

Anton ist langjähriges aktives Mitglied im SGK LaVo und BuVo. Er war 28 Jahre Bürgermeister der Stadt Hüfingen, davor GR und KR in Muggensturm und Rastatt. In dieser Zeit arbeitete er als Leiter der sonderpädagogischen Beratungsstelle des Landkreises Rastatt und als Konrektor einer Schule für Geistigbehinderte. Noch heute ist er im Kreistag Schwarzwald Baar und im Regionalverband (Fraktionsvorsitzender) aktiv.

Vor Kurzem hat er das Buch „Ist das Kunst oder muss das weg? Impulse zur Debatte um Kunst im öffentlichen Raum“ veröffentlicht. MP Kretschmann im Vorwort: „Dieses Buch zeigt die wirklichen Potentiale von Kunst im öffentlichen Raum auf, dabei immer ganz nahe an der Praxis der Kommunalpolitik“. 

2018 hat ihm Ministerpräsident Kretschmann „für besondere Verdienste um unser Land Baden-Württemberg“ die Staufermedaille verliehen. 

Kontakt

 

Dr. Dominique Köppen

Kämmerer der Stadt Bretten

Kontakt

 

Timo Lorenz

Stadtrat der Stadt Aalen

Kontakt

 

Anja Lotz

Mein Name ist Anja Lotz, Jahrgang 1966, verheiratet, drei erwachsene Kinder, Beruf
Bilanzbuchhalterin. Ich lebe mit meinem Mann im lieblichen Taubertal in Weikersheim. Meine
ehrenamtlichen Aufgaben: Fraktionssprecherin SPD/UB Gemeinderat, Beisitzerin der Landes SPD-
Frauen Ba-Wü, stellvertretende SPD Kreisvorsitzende Main-Tauber, ehrenamtliche Richterin am
Verwaltungsgericht Stuttgart, u.a. Mitglied der Tafel Bad Mergentheim. Freiheit, Gerechtigkeit und
Solidarität sind die Grundanker unserer Demokratie, sie zu vertreten und zu verteidigen ist meine
politische Aufgabe. Mein Motto: MITEINANDER - FÜREINANDER

Kontakt

 

Pierre Orthen

Geboren bin ich 1998 in Freudenstadt im Schwarzwald. Allerdings lebe ich seit mittlerweile fast 15 Jahren in Leutenbach in der Nähe von Stuttgart. Dort habe ich auch meine ersten politischen Erfahrungen gemacht. Seit Anbeginn stehen für mich besonders die Themen Inklusion, soziale Gerechtigkeit und Klimapolitik im Fokus meiner Arbeit – die mich auch zur Kommunalpolitik gebracht haben. Denn mein Ziel ist, ein lebenswertes Leutenbach für alle Bürger:innen zu schaffen.

Kontakt

 

Thilo Rentschler


Bild: Stadt Aalen

Hauptgeschäftsführer der IHK Ostwürttemberg

Mitglied der SPD-Kreistagsfraktion im Ostalbkreis

Oberbürgermeister der Stadt Aalen a.D.

Kontakt

 

Michael Schlichenmaier

  • 40 Jahre alt, aufgewachsen im Rems-Murr-Kreis, verheiratet, zwei Kinder
  • studierter Politik- und Verwaltungswissenschaftler (Uni Konstanz)
  • von 2012 bis 2018 Stv. Leiter der Wirtschaftsförderung in der Stadt Schwäbisch Gmünd (und Klimaschutzbeauftragter, Mobilitätsbeauftragter, Breitbandkoordinator)
  • seit 2018 beim Landkreistag Baden-Württemberg, dem Verband der 35 Landkreise im Land
  • sowohl in der Stabsstelle Digitalisierung zuständig für Digitale Infrastruktur (Breitband & Mobilfunk) als auch seit 2020 Leiter der Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Vorsitzender des SPD Ortsvereins Wäschenbeuren, Beisitzer im SPD Kreisvorstand Göppingen, Beisitzer im Kreisvorstand der Europa Union Göppingen

Kontakt

 

Bürgermeisterin Anna Walther


Foto: Benjamin Knoblauch

  • Anna Walther, geboren und aufgewachsen in Kiew, lebt seit 2004 in Deutschland, verheiratet, zwei Söhne
  • B.A. Politik- und Verwaltungswissenschaften (2013) und Master of Mediation (2020), FernUniversität Hagen
  • Seit Juni 2021 Bürgermeisterin der Gemeinde Schönaich im Kreis Böblingen

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck hat das Wesen der Kommunalpolitik aus meiner Sicht sehr treffend beschrieben:

„Kommunalpolitik steuert, sie moderiert, sie beflügelt, sie schafft Lebensqualität, sie schafft Perspektiven. Vor allem: Sie schafft Möglichkeiten der Mitwirkung für Millionen von Menschen. Kommunen sind Heimstatt, und sie sind Werkstatt der Demokratie. Wo, wenn nicht dort, wo Menschen dem Staat so direkt begegnen, können sie Vertrauen in das Prinzip der Teilhabe gewinnen und lernen, selbst Verantwortung zu übernehmen?“

Und ich würde ihn gerne ergänzen: „Wo, wenn nicht auf kommunaler Ebene, können Zuversicht und gute Laune vermittelt werden? Zuversicht und gute Laune, die wir unbedingt brauchen, um die aktuellen und die kommenden Herausforderungen souverän zu meistern.“

Kontakt

 

Patrick Wegener

Seit 2014 gestalte ich als Stadtrat der Großen Kreisstadt Öhringen den Alltag in unserer Stadt mit. Dabei ist es für mich wichtig, dass wir den gesellschaftlichen Zusammenhalt mit kommunalen Maßnahmen immer im Blick haben. Beruflich arbeite ich für die Kommunalen Landesverbände Baden-Württembergs in Brüssel und leite das gemeinsame Europabüro.

Kontakt

 

Michael Wolf

Jahrgang 1972, verheiratet, 3 Söhne, Mitglied in der SPD seit 1995.

Aufgewachsen in Fellbach. Dort Schulbildung bis zum Abitur und ehrenamtliche Tätigkeiten: Jugendgruppenleiter und später Vorsitzender der Fellbacher Pfadfinder (Stamm Beowulf im Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) e.V.), Beisitzer und später Vorsitzender des Stadtjugendring Fellbach e.V., Mitglied im Vorstand des SPD Stadtverbands Fellbach und später Stadtrat.

Zivildienst bei der Diakonie Stetten. Ausbildung zum Industriekaufmann und später kaufm. Angestellter bei der Sika Chemie GmbH. Universitätsstudium der Architektur und Stadtplanung (Dipl. Ing.) in Braunschweig und Stuttgart. Freiberufliche Tätigkeiten, kommunale Stationen und Mitarbeiter der Stuttgart 2012 Olympiabewerbungsgesellschaft. Städtebaureferendariat (Regierungsbaumeister) beim Land Baden-Württemberg. Abteilungsleiter Stadtplanung bei der Stadt Pforzheim und später Amtsleiter. Heute Technischer Beigeordneter (Baubürgermeister) bei der Stadt Bietigheim-Bissingen.

Kontakt

 

kooptierte Mitglieder

  • Dr. Frank Mentrup, OB der Stadt Karlsruhe, Präsident des baden-württembergischen Städtetags
  • Lina Seitzl MdB, Konstanz, für Bundespolitik
  • Klaus Ranger MdL, Neckarsulm, für Landespolitik
  • Benjamin Christian, Referent für Kommunalpolitik beim SPD-Landesverband Baden-Württmberg
  • Nicola Roth, Fritz-Erler-Forum (FES) Baden-Württemberg
  • n.n., Jusos Baden-Württemberg

aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

06.03.2024, 12:00 Uhr Sprechstunde zur Kommunalwahl
mit Benjamin Christian, Referent für Kommunalpolitik beim SPD-Landesverband Baden-Württemberg Einwahl …

27.04.2024, 10:00 Uhr Sitzung SGK-Landesvorstand

09.06.2024 Kommunalwahlen

Alle Termine